Artikel
0 Kommentare

Wie kommt es zu einer Krise?

Vorweg – eine Krise ist keine Krankheit, sie ist etwas das uns allen passieren kann. Es ist eine schwierige Lebenssituation, in der man sich ratlos, hilflos und ohnmächtig fühlt.

Schicksalsschläge, der Tod eines Angehörigen, Trennung, Verlust des Arbeitsplatzes  – das alles können Auslöser für Krisen sein. Typisch für eine Krise (im Unterschied zu einer – vorübergehenden schwierigen Situation)

  1. Ein Problem tritt auf – Sie versuchen das zu lösen, so wie Sie Ihre Probleme üblicherweise lösen.
  2. Doch dieses mal funktioniert’s nicht! – Jetzt fühlen Sie sich als Versager
  3. Nun sind Sie erstmal frustriert und dem Resignieren nahe – Sie probieren andere Möglichkeiten aus, um Ihre Situation in den Griff zu kriegen. Aber ohne Erfolg.
  4. Nun beginnt eine fatale Abwärtsspirale – mit jedem Misserfolg fühlen Sie sich ratloser und hilfloser, jeden neuen Versuch beginnen Sie mit weniger Energie und Hoffnung, schliesslich fühlen Sie sich total erschöpft.

Jetzt ist aus dem ursprünglichen Problem eine echte Krise geworden. Und genau da ist es notwendig darüber zu reden. Das ist das Wichtigste überhaupt.

Renate G O O D – Coach

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.